Eintrag vornehmen
Name:
E-Mail:
Homepage:
Sicherheitscode:
  (bitte übertragen Sie in das Feld)
Beitrag:
Smileys: ::) :) ;) :D ?:( :( :o :8 :P :[ :X :* :-/
BB-Code: fettkursivunterstrichen
HINWEIS: Ihr neuer Eintrag erscheint erst nach
Freischaltung des Eintrages durch den Betreiber.


« Vorherige123456789Nächste »
(124 Einträge total)

#79   Peter NitscheE-Mail07.12.2006 - 10:06
Ich bin zwar kein Stummfilmfan, immerhin kenne ich aber so einige Meisterwerke wie "Metropolis", "Nosferatu" oder auch "Moderne Zeiten". Als Kind hab ich mir regelmäßig solche Serien wie "Väter der Klamotte" oder "Dick & Doof" angeschaut. Aber auch damals habe ich wenigstens einen Erzähler gebraucht, wie es z.B. bei "Väter der Klamotte" üblich war. So ganz ohne Stimme und nur mit Musik war nie mein Fall.
Ich finde es aber lobenswert, daß es Leute gibt, die dafür sorgen, daß diese alten Werke aus den Anfängen der Filmindustrie nicht in Vergessenheit geraten.

Viele Grüße
Peter (Dein EX GWA-Kollege)

#78   Kugelfisch06.12.2006 - 15:02
Hallo alle zusammen, ich muss in der Schule einen Vortrag über Stummfilme halten. Könntet ihr mir vielleicht einen Stummfilm nennen, der sehr bekannt/ berühmt..ist? Vielen Dank
Kommentar:
also DER LETZTE MANN ist ein ziemlich bemerkenswerter Stummfilm, der in die Filmgeschichte eingegangen ist. Damit ist dir mit deinem Vortrag aber wohl nicht viel weiter geholfen...

jedenfalls, hier ist mal ein Link zu einer schönen Rezension:

http://www.dieterwunderlich.de/Murnau_mann.htm

siehe da auch unten auf der Seite den Link zu NOSFERATU.

Gruß,
André

#77   DirkE-MailHomepage28.11.2006 - 08:30
Ich habe hier eine tolle Seite über den Stummfilm gefunden. Ich kann nur gratulieren zu einer sehr umfangreichen und gut gemachten Seite. Die TV Tipps sind super, hier habe ich erfahren das Ben Hur (die Fassung von 1925) im Tv kommt. Da freue ich mich schon drauf. Danke und Gruß Dirk

#76   Falk MahnkeE-Mail26.11.2006 - 14:25
Hallo,
ich habe hier einen dicken Brocken:Ich recherchiere seit längeren für eine Buch und Filmdokumentation über die 1912-1913 stattgefundene Spitzbergenexpedition von Schröder-Stranz.
Diese Exppedition scheiterte. Es wurde damals im Rahmen einer Hilfexpedition von dem erst 18 jährigen Kameramann Sepp Allgeier ein Dokumentarfilm gedreht.Dieser ist auch in den Kinos gekommen,gilt aber bis jetzt als verschollen. Folgende Daten sind bekannt:Regieernhard Villinger Kamera:Sepp Allgeier, Format:35mm 1:1.33 s/w stumm Zensur 15.11.1913 Nameie Tragödie der Schröder-Stranz Expedition.
Mit der Kamera im ewigen Eis.Länge:ca.90 Minuten,Hersteller war die Freiburger Express Film Gesellschaft.Es wäre eine kleine Sensation mehr über den Verbleib des Films zu erfahren.Auch z.b. wer war die Nachfolgegesellschaft der Freiburger Express Film?
Ich bin sehr gespannt!

#75   Daria10.11.2006 - 19:16
Hallo! Ich suche nach Filme mit Anita Berber und besonders nach ihre "Tänze des Grauens, des Lasters und der Ekstase". Kann jemand mir damit helfen? Danke im voraus,
Daria

#74   Georg RenkenE-Mail10.11.2006 - 00:18
Hallo André, ich hab\s endlich geschafft eine Filmografie von Max Linder zusammenzustellen. Wenn Du mir Deine e-mail-Adresse gibst, kann ich sie Dir schicken.
Gruß Georg
Kommentar:
Hallo Georg,
schön! Hast Du auch ein bißchen was Biographisches zusammengetragen? Na, bin mal gespannt...
In Sachen eMail brauchst Du doch nur oben im Menü auf "Email" klicken

Grüße,
André

#73   lilian25.08.2006 - 17:53
Ich hab ne Frage: Wer kennt sich mit Filmproduktionsgesellschaften aus der Stummfilmzeit aus und kann mir sagen, was aus der Deutschen Vereins-Film AG bzw. der Deutschen Fox geworden ist?
Über jeden Hinweis höchst erfreut,
lilian

#72   Thomas HübnerE-Mail24.08.2006 - 12:40
Interessante Seite und absolut ausbaufähig-z.B. mit kurzen Videoclips(wenns geht).Als alter Wolkowfan ne kurze Frage.Wisst ihr,wieviel Versionen es von "Wizard of Oz" im Stummfilm gab? Hab ne englische DVD mit 4 Versionen! Suche Fans zum Austauschen und Tauschen. Wer kennt die Sandalen und Abenteuerfilme dieser Zeit(Maciste!) Gruß Tom

#71   Georg Renken21.06.2006 - 19:13
Tolle Seite. Sehr umfangreich und sehr detailiert. Um so mehr verwundert es, dass der erste und größte Star des (stummen)Films, Max Linder, anscheinend gar nicht vorkommt? Wenn ich darf möchte ich hiermit auf zwei DVDs hinweisen: 1.: Laugh with Max Linder (mit dem 1921-Film "Seven years bad luck" und vier Pathé-Filmen von 1908 bis 1913) und 2.: Lucrecia Borgia (mit dem 1924-Film "Au secours!". Außerdem, wenn Du ihn mal unter deiner Rubrik "Stars" einfügen willst, ich habe ausführlich über ihn recherchiert. Gruß Georg
Kommentar:
Hi Georg,
stimmt, zu Linder bin ich noch nicht gekommen. Danke für die DVD-Tips!
Mir sind einige Kurzfilme Linders bekannt, die ca. 1998 bei arte gezeigt wurden, sowie der arte Themenabend von 2000. Die Dokus darin werden in Zukunft sicher unter "Dokus" vorgestellt.
Heißt das, Du hast einen Text über ihn verfaßt (Biographisches, Filmographisches)? Würde ich gern unter "Stars" einfügen.
Grüße,
André

#70   rumen KuminowskiE-Mail28.05.2006 - 17:47
hallo stummfilmfreunde! ich habe seid zwei wochen internet bei mir zu hause und bin jetzt auf deine seite gestossen andre.nun wollte ich mich im chatroom bei dir anmelden um nen gedankenaustausch in sachen stummfilm in gang zu bringen! doch nachdem ich bei live chat oben links gebuzzert habe ist kein feld "fill name" aufgetaucht. nur irgend so ein feld mit plug ins zum runterladen - sind die wichtig? Grüße Rumen
Kommentar:
Hi Rumen,
wenn Du erst seit 2 Wochen Internet bei dir zu Hause hast, gehe ich mal stark davon aus, daß auf deinem PC noch kein "Java" installiert ist. Der Chat funktioniert auf Java-Basis. Mit dem Plugin kann man den nötigen \Baustein\ herunterladen und auf dem PC installieren. Dann funktioniert auch der Chat. Mußte ich beim allerersten Mal auch so machen.
Das Ganze hat nix mit \Anmelden\ zu tun. In den Chat kann jeder rein ohne Anmeldung, sofern halt Java installiert ist.

beste Grüße
André

#69   wolfgang zettlE-MailHomepage01.05.2006 - 01:43
am kommenden Sonntag, den 7.5.06 läuft um 20:00 im "Lumière" in Göttingen "Geheimnisse einer Seele" von G.W.Pabst, mit Wolfgang Zettl am Klavier.
Beste Grüße W.Z.

#68   ppmE-MailHomepage28.04.2006 - 00:41
Neue Aufführung

Picture Palace music
-moderne- Surround - Live - Stummfilmvertonung-
Murnau´s Nosferatu
eine Symphonie des Grauens
am 18.05.2006
um 20 Uhr
Kino in der Kulturbrauerei
Schönhauser Allee 36
10435 Berlin
www.picture-palace-music.com

#67   Marlon MarlonnowitschE-MailHomepage24.04.2006 - 14:42
Halli-hallo,
hat von euch jemand den allerneuesten Stummfilm
"Der die Tollkirsche ausgräbt" gesehen?
Der lief auf der Berlinale und ist das erste Produzentenprojekt von Franka Potente.
Ich hatte die Vorführung leider versäumt, denke aber daß man ihn sehen sollte.
Wer weiß mehr?
Kommentar:
ich hoffe, den gibts irgendwann mal auf DVD. Lief der Film auf der Berlinale nicht nur vorab und soll erst noch demnächst offiziell in den Kinos starten..? Ich habe ein paar gute Kritiken gelesen.

André

#66   BerndE-Mail18.04.2006 - 17:01
Hallo André,

die Informationen schick ich doch gerne nach. Die Chaney Collection ist definitiv RC 1. Achte persönlich nicht so drauf weil meine Player alle Codefree sind.

Grüssle

Bernd
Kommentar:
Danke, Bernd

Der RC ist mir im Grunde auch piepegal, aber es hat ja nicht jeder nen Player, der alles abspielt, und um Mißverständnissen vorzubeugen...

Die Chaney Box wird bald mitaufgelistet, denn der Lon gehört auch für mich definitiv zu den Größten!

A.

#65   BerndE-Mail16.04.2006 - 20:07
Hi, Andre, supergute Seite für Stummfilmfreunde, herzlichen Glückwunsch dazu. Wollte nen kleinen Tipp loswerden, evtl. kennst das ja auch schon. Hab mir bei Amazon.com die Lon Chaney Collection gekauft, absolut empfehlenswert. Laugh Clown Laugh, Ace of Hearts und The Unknown, dazu noch die Rekonstruktion von London after Midnight und ein Special über Lon Chaney. DVD ist auch ganz nett aufgemacht, lohnt sich also für Chaney Fans ganz besonders. Kreditkartenabrechnungspreis waren 36 Euro, kommen ja leider immer noch die unsäglichen Steuerabgaben dazu, waren in diesem Fall 7,15 Euro. Schade das es keinen deutschen Anbieter für solche grandiosen Klassiker gibt.

Schöne Ostern noch und mach weiter mit dieser Seite, die ist einfach klasse.
Grüssle,
Bernd
Kommentar:
merci für Lob und Anregung, Bernd!

Manchmal kann man ja auch mei amazon.DE einige ausländische Stummfilm-Import DVDs ergattern. Bei der Lon Chaney Collection ist das wohl nicht der Fall, da nicht EU-Ausland.

Immer spannend zu wissen ist der Regional-Code bei DVDs. Ists bei Chaney RC 0 oder RC 1 ?
Auch, wenn die einschlägigen Websites bei US-DVDs oft RC 1 behaupten, muß das nicht immer korrekt sein (Beispiel: Label "Kino".

stumme Grüße
André

« Vorherige123456789Nächste »
(124 Einträge total)


powered by Beepworld